Ausstellungen

GRANSHAN Competition: History & Results 2012
This exhibition combines the results of the first years which are focused on the categories of Armenian, Cyrillic and Greek with the results of the competition 2012, meanwhile widened by Indian and Arabic. It shows how the beauty of language can flourish in script.

The GRANSHAN competition is presented by the Armenian Ministry of Culture and Typographische Gesellschaft München. The impressive diversity and variety of script exemplify the importance of its local identities. In turn, this leads directly to the winner of the GRANSHAN Grande Price Nokia Pure illustrating the economic importance of script.

If you are interested to take part in the current font competition 2013 go to www.granshan.org

@Goethe Institut
19. Juli - 18. August, 2013
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-18 Uhr; Sa 9-16 Uhr; So 9-12 Uhr

 

From hot-metal to OpenType – the type design process for world scripts
Ausstellung der University of Reading
Das Institut für Typographie der University of Reading öffnet sein einzigartiges Nonlatin-
Typefaces-Archiv und gewährt faszinierende Einblicke in eine Sammlung, die
für gewöhnlich nur Studenten und Forschern zur Verfügung steht. Kuratiert von Dr Fiona Ross und Mr Vaibhav Singh.

Letter.2
Speziell für die Ausstellung gestaltete Poster der Gewinnerarbeiten des Typedesign Wettbewerbs der Association
Typographique Internationale (AtypI) geben wunderbare Einblicke in zeitgenössisches Schriftschaffen.

@Chulalongkorn University
27. Juli – 18. August 2013
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8-19 Uhr; Sa/So 9-18 Uhr

TypoLyrics
Music meets Type meets Music
In der Ausstellung sind ausgewählte Ergebnisse einer einzigartigen Interaktion von Grafik, Typografie und Musik zu sehen ... und zu hören.
Augen und Kopfhörer auf, Play drücken und die Schriften rocken, swingen, pogen lassen.

@Brown Sugar
20. Juli - 18. August 2013
Öffnungszeiten:
täglich 10-22 Uhr

Back